Donnerstag, 7. Januar 2016

Propaganda-Dok entblößt Propagandafresse

In der von Assad-Truppen belagerten Stadt Madaya spielt sich unglaubliches ab.

"Ausgemergelte Menschen, die Gras und Blätter essen, weil sonst nichts mehr da ist - die Lage in der syrischen Stadt Madaya ist mehr als dramatisch."

Die Propagandaschau-Propagandisten haben nichts besseres zu tun als die schlimmen Zustände zu relativieren und vom "US-Propagandasender WDR" zu faseln.



Die Krone setzt den unverschämten Auslassungen die Anweisung auf, sich bei der staatlichen syrischen Agentur SANA oder dem Newsoutlet der iranischen Revolutionsgarden FARS mit der "Wahrheit" zu versorgen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten