Mittwoch, 2. September 2015

Gequirlte Kacke auf Propagandaschau

Heute werden die Propagandaschau-Sockenpuppen mal wieder persönlich. Der angebliche "Berufslügner Julian Hans" von der Süddeutschen Zeitung muss dran glauben. Erst bekommt er sein Fett, weil er vor einem reichlichen Jahr behauptet hat, dass in sozialen Netzwerken Putin-Trolle aktiv sind. Bei diesem Thema geht der Dokumentor stets in die Luft, schließlich ist er nachweislich selbst ein Russentroll. Zum 1000sten Mal wiederholt er ...
 
"
...und tritt damit gleich wieder den Beweis an, dass sie allgegenwärtig sind.
Neben weiterem belanglosen Gebrabbel, mit dem er seinen Bruderblog RT deutsch zur Seite springt, gibt er noch einen Knaller von sich.

"

"Der Begriff "Verschwörungstheorie" käme aus dem Propagandakoffer der CIA. Wissen Sie woher er das weiß? Der rot hinterlegte Text ist ein Link zu seiner Quelle und die führt - tata - zu einem Filmchen von KenFM. Dort klärt Mathias Brökers über die Zusammenhänge auf. Sogar die Google-Suche weiß wie sie Bröckers einzuordnen hat. Irgendwie wird das nichts, Propagandaschau.
 
 

Kommentare:

  1. Über ein paar unbewiesene Trolle wird hier Wochenlang gestritten?
    Bei Amis sind es 27000 (!!!) http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/27000-PRBerater-polieren-Image-der-USA/story/20404513
    Und die Amis suchen täglich nach neuen Trollen, sogar hier in Deutschland ganz öffentlich:
    http://www.konjunktion.info/2015/08/kurz-eingeworfen-us-botschaft-sucht-netz-trolle/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hast du aber nicht widerlegt, dass es Putin-Trolle gibt. Ich kann dir sogar die Adresse von einer bezahlten Kreml-Troll-Höhle mitten in Berlin geben. Guckste hier: http://www.rtdeutsch.com/impressum/ Jetzt fange ja nicht an zu flennen oder willst du mir weismachen, dass Rodionovs Hustentruppe für lau schrubbt?

      Löschen
  2. @sonic
    Das musste so kommen. Das passiert in vielen Blogs und Foren. Ein einzelner Troll müllt mit steigender Intensität den Kommentarbereich zu. Dem wird jetzt ein Riegel vorgeschoben, Beiträge werden ab so fort moderiert. Hier bestimme ich, was geschrieben steht.

    AntwortenLöschen