Freitag, 25. September 2015

Hinter der Fichte sitzt ein Schmierfink


Gleich und Gleich gesellt sich gern. Propagandaschau zitiert mit "Hinter der Fichte" einen der übelsten Schmierfinken im deutschsprachigen Internet.

Hinter der Fichte pflegt man Verschwörungstheorien
Hinter diesem Blog verbirgt sich der Lügner und Fälscher Hartmut Beyerl. Auf dem Screenshot pranzt er mit angeblichen Geheiminformationen von der antisemitschen US-Seite Veterans Today.
Selbst sein Bloggerprofilbild war, bis der Sachverhalt 2013 aufflog, eine Fälschung, geklaut in einem Stock-Foto-Archiv.

So war seine Selbstdarstellung

Seit die Verschwörungsvollpfosten auch in der Öffentlichkeit Publikum akquirieren, gerät er ab und an vor eine Linse. Dabei laufen sie herum, wie man sie sich vorstellt.

Hartmut Beyerl Hinter der Fichte

Hartmut Beyerl Hinter der Fichte
2 Fotos freundlicherweise von Frank Kopperschläger zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Judencopter tolle info der Blog is bestimmt mega besucht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Angst, die Deppen haben ihr Publikum. Allerdings stets die selben Cranks.

      Löschen
  2. Was für ein lächerlicher Schwachsinnsblog hier!
    Vollpfosten! Mach erstmal Hirnhygiene ;-D

    AntwortenLöschen
  3. Beyerl ist spitze.Bedeutet der Name "Netzhygiene" dass ihr politische Säuberungen im Netz vornehmt? Ihr seid nicht zufällig mit diesem Amadeus Antonio verwandt?

    AntwortenLöschen
  4. Wie Spitze Beyerl ist, sieht man auf den Fotos. Wem's gefällt :-p
    "Säuberungen" stehen nicht in meiner macht. Es geht vielmehr darum, den Ideologen das Wasser abzugraben, die gerne säubern würden. Hatten wir ja alles schon mal. Die Menschen vergessen leider viel zu schnell. Du bestimmt auch? Kann mir deine Antwort schon vorstellen.
    Wer ist Amadeus Antonio?

    AntwortenLöschen
  5. Nun ja, die wahren Deppen schreiben auf der Propagandaschau. Eure Propaganda ist schwach.

    AntwortenLöschen